Podiumsdiskussion zu Rio 2016: Als Wettfahrtleiter bei den Olympischen Spielen

Vierter Gast bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Olympische Spiele 2016 in Rio de Janeiro“ ist Fabian Bach.

Er war bei den Segelwettbewerben der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro Mitglied des Wettfahrtkomitees und mitverantwortlich für die Wettfahrten der RS:X- sowie der 49erFX-Klasse. Der 31-jährige vom Bodensee wurde im Jahr 2012 durch World Sailing als einer der weltweit jüngsten Wettfahrtleiter zum Internationalen Wettfahrtleiter berufen – ebenfalls seit 2012 leitet er eine der Bahnen bei den Kieler-Woche-Regatten. Darüber hinaus leitet er jedes Jahr eine Vielzahl von Regatten unterschiedlicher Klassen, darunter Deutsche-, Europa- und Weltmeisterschaften.

Den Segelsport begann er im Optimisten, anschließend im 420er und Laser. Parallel dazu segelte er in Kielbootklassen, auf denen er bei Europa- und Weltmeisterschaften teilnahm. Neben seiner Tätigkeit als Wettfahrtleiter ist Fabian Bach Landesjugendobmann des Landes-Segler-Verbandes Baden-Württemberg, Mitglied im DSV-Jugendsegelausschuss und engagiert sich in der Ausbildung von Wettfahrtoffiziellen.